Bensheim

Karl-Kübel-Schule Bis zum 30. April für die Zweijährige Berufsfachschule anmelden

Eine Option für Hauptschüler

Archivartikel

Bensheim.Viele Jugendliche möchten nach ihrem Hauptschulabschluss eine Ausbildung finden. Allerdings ist dies in der heutigen Zeit nicht so einfach, denn immer mehr Betriebe setzen bei ihren Auszubildenden den Mittleren Abschluss voraus.

Deshalb ist die Zweijährige Berufsfachschule der Karl-Kübel-Schule für viele Hauptschüler die richtige Wahl. Hier kann der Mittlere Abschluss erreicht werden – die Chancen auf einen qualifizierten Ausbildungsplatz steigen. Der Unterricht in den Fächern Englisch, Mathematik und Deutsch bereitet gezielt darauf vor. Gleichzeitig bietet der Unterricht in den beiden Fachrichtungen – Wirtschaft und Verwaltung beziehungsweise Gesundheit – eine berufsbezogene Grundbildung. Dabei erleichtert der Einblick in die Themen und Arbeitsweisen in diesen Fachgebieten die berufliche Orientierung.

In der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung werden kaufmännische Inhalte vermittelt. So behandeln die Schüler den Aufbau und die Funktionsweise eines Unternehmens, den Abschluss und die Erfüllung von Verträgen.

In der Fachrichtung Gesundheit beschäftigen sich die Schüler mit medizinisch-technischen und krankenpflegerischen Themen. Zum Beispiel werden der Aufbau und die Funktion des menschlichen Körpers, Erste-Hilfe-Maßnahmen, Kenntnisse in Gesundheits- und Krankenpflege sowie Ernährungslehre unterrichtet. Sozialpädagogische Projekte gehören fest in das Bildungsangebot der Berufsfachschule. Sie bieten Jugendlichen die Chance, ihre Team- und Konfliktfähigkeiten zu verbessern und ihre Motivation für das Lernen zu stärken.

Bewerbungen werden über die abgebenden Schulen organisiert. Schüler und ihre Eltern können sich natürlich auch direkt an die Karl-Kübel-Schule wenden.

Aktuelle Informationen zur zweijährigen Berufsfachschule erhält man auf der Homepage www.karlkuebelschule.de unter dem Reiter Bildungsangebot. Über das Sekretariat, Telefon 06251/10650, kann ein Gesprächstermin vereinbart werden. Anmeldungen für die Berufsfachschule werden bis zum 30. April entgegengenommen: Karl-Kübel-Schule, Berliner Ring 34-38, 64625 Bensheim. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel