Bensheim

Eingebunden in eine starke Region

Archivartikel

Bürgermeister Rolf Richter über die Stärken und Schwächen seiner Heimatstadt

Bürgermeister Richter, wo liegen Ihrer Ansicht nach die Bensheimer Stärken?

Rolf Richter: Trotz der Corona-Pandemie sind wir nach wie vor wirtschaftsstark, auch wenn die Auswirkungen der Krise nicht spurlos an uns vorüberziehen werden. Wir sind aber eingebunden in eine starke und attraktive Region. Ein weiterer Pluspunkt ist die Familienfreundlichkeit mit einem großen und guten Angebot an Betreuungsplätzen, Schulen und Kitas.

An welchen Schwächen muss zeitnah gearbeitet werden?

Richter: Der Druck auf dem Wohnungsmarkt ist enorm. Wir haben in der jüngeren Vergangenheit einige Projekte auf den Weg bringen können, daran müssen wir weiter arbeiten. Die schleppende Entwicklung der Innenstadt ist ein weiteres bekanntes Thema.

Wie stellen Sie sich Bensheim im Jahr 2030 vor?

Richter: Als eine lebendige Stadt, in der sich Menschen aller Altersgruppen wohlfühlen. Und als eine Stadt, die ihre Vielfalt weiter ausbaut und dabei ihren besonderen Charakter als Mittelzentrum zum Wohlfühlen zwischen zwei Metropolregionen bewahrt. dr

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel