Bensheim

Feuerwehr Kirschkernkissen hatte sich in Wohnung entzündet

Einsatz in Wilmshausen

Archivartikel

Wilmshausen.Gegen 21.15 Uhr am Donnerstagabend rückten die Feuerwehren von Wilmshausen und Schönberg zu einem gemeldeten Wohnungsbrand am Flechtenberg aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich ein Kirschkernkissen entzündet hatte, das zum Erwärmen in die Mikrowelle gelegt worden war – eine starke Rauchentwicklung war die Folge.

Die Bewohner des Zweifamilienhauses wurden durch den Rauchmelder alarmiert und konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Verletzt wurde niemand.

Löschzug konnte umkehren

Die Feuerwehren, die mit 18 Einsatzkräften vor Ort waren, lüfteten die betroffene Wohnung. Ein angeforderter Löschzug der Bensheimer Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen und konnte bereits auf der Anfahrt nach Wilmshausen wieder umkehren. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel