Bensheim

Gratulation Elvira und Hans Pfitzner sind seit 65 Jahren verheiratet

Eiserne Hochzeit gefeiert

Archivartikel

Bensheim.Solche Jubelhochzeiten werden immer seltener und sind etwas ganz Besonderes: Am Dienstag konnten Elvira und Hans Pfitzner ihren 65. Hochzeitstag feiern und somit das seltene Fest der Eisernen Hochzeit begehen.

Geheiratet hat das Paar im Jahre 1955 im Alter von 20 Jahren in ihrer Geburtsstadt Braunau im Sudetenland. Kennengelernt hatten sie sich bereits in der Schule, aber gefunkt hat es zwischen beiden erst bei einer Tanzveranstaltung.

In ihrer Wohnung in der Wormser Straße in Bensheim konnte das Jubelpaar Bürgermeister Rolf Richter begrüßen, der die Glückwünsche der Stadt Bensheim, des Kreises Bergstraße und des Landes Hessen übermittelte und die entsprechenden Urkunden überreichte.

Seit 1967 leben Elvira und Hans Pfitzner in Bensheim. Dass sie hier eine neue Heimat fanden, verdanken sie mehreren glücklichen Umständen und dem Unternehmer Josef Sartorius. Als Spätaussiedler aus dem Sudetenland benötigten sie für die Ausreise einen Arbeitsplatz in Deutschland, dies wurde durch den Bensheimer Augenarzt Knauer bei der Firma Sartorius vermittelt, da Hans Pfitzners Mutter im Sudetenland für die Familie Knauer gearbeitet hatte. Das Leben schreibt bekanntlich die schönsten Geschichten und so durfte die Familie Pfitzner in den Westen aussiedeln. „Eigentlich hätten wir in der Moselstraße wohnen sollen, aber als Josef Sartorius die Bleibe sah, sagte er: „Hier könnt ihr nicht bleiben und wir zogen in eine seiner Werkswohnungen“, erinnert sich das Paar und betont, wie offen und herzlich man aufgenommen wurde.

In der Schlosserei war Hans Pfitzner später sogar Werksmeister. Elvira Pfitzner arbeitete in der Kantine der Firma Sartorius. „Daher kenne ich sie beide“, erinnerte sich Rolf Richter, der als Schüler einen Ferienjob bei der Bensheimer Firma hatte.

In ihrer Freizeit ist Elvira Pfitzner gerne in ihrem Garten im Röderweg und Hans Pfitzner ist leidenschaftlicher Angler beim ASV Bensheim. Hier war er 18 Jahre lang auch zuständig für die Arbeitseinsätze der Vereinsmitglieder an der Erlache.

Das Ehepaar Pfitzner hat drei Kinder, drei Enkelkinder und einen Urenkel. tn

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel