Bensheim

Lebenskunst Am Montag Vortrag von Psychologe Thomas Schäfer im Bürgerhaus

Energievampire erkennen und abwehren

Bensheim.Im Rahmen der Reihe Lebenskunst kommt am Montag(15.) Thomas Schäfer um 20 Uhr in das Bensheimer Bürgerhaus. Thema seines Vortrags ist: „ Keine Chance für Krafträuber – Wie Sie Ihre Lebensenergie schützen und aufladen!“.

In seinem Vortrag wird der renommierte Psychologe auf verschiedene wichtige Fragen zum Thema Energieklau eingehen: Krafträuber ist jeder von uns ab und an mal! Ein typischer Energievampir ist jedoch ständig im Modus „Fremdenergie abzapfen“.

Was ist Lebensenergie? Wie merkt man, dass man es mit einem Krafträuber zu tun hat? Kann man krank werden im Dauerspender-Modus? Kann man sich das wirklich so vorstellen, dass die Energie vom Opfer zum Täter „fließt“? Warum geht ein Energievampir ständig seinem „Handwerk“ nach und besorgt sich nicht „umweltverträglich“ auf andere Weise Kraft? Warum ziehen manche Menschen Vampire eher an als andere?

Im Zentrum des Abends wird das von ihm entwickelte „Vier-Punkte-Pogramm gegen Energieklau“ stehen. Intensiv und mit vielen Beispielen werden die vier Schritte – und ein optionaler Zusatzschritt – vorgestellt. Anschließend beschreibt Schäfer die verschiedenen Lebensgebiete, in denen man auf Krafträuber trifft: Partnerschaft, Beruf, Freunde, Bekannte, Geschwister und zuweilen sogar Großeltern.

Niemand wird wundern, dass auch im Straßenverkehr, in der Gesellschaft und auch in der Psychotherapie Kraftklau vorkommt. Sogar Häuser und Orte können Kraft stehlen. Besonders häufig wird einem Energie jedoch von niemand anderem gestohlen als von einem selbst.

Glücklicherweise gibt es auch Möglichkeiten Energie zu tanken. Thomas Schäfer arbeitet seit über 20 Jahren als Heilpraktiker mit den Schwerpunkten Psychotherapie und Familienaufstellungen. Neben systemischen Ansätzen integriert er auch Hypno- und Traumatherapie in seine therapeutische Arbeit.

Er ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher, darunter der Bestseller „Was die Seele krank macht und was sie heilt!“, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden.

Karten für diesen Vortrag gibt es in der Musikbox im Kaufhaus Ganz, in Zwingenberg bei der Buchhandlung Lichtblick, in Auerbach bei der Bücherkiste und in Heppenheim bei der Bücherstube May. red

Info: Weitere Infos zur Reihe Lebenskunst gibt es auf der Seite www.Lebenskunst-Bensheim.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel