Bensheim

Familienzentrum Am Dienstag Info-Veranstaltung für Interessierte

Engpass in der Tagespflege

Archivartikel

Bensheim.In Bensheim und Umgebung werden dringend Tagespflegepersonen gesucht. Der Bereich „Service für Kinderbetreuung“ des Familienzentrums Bensheim bietet am Dienstag (6.) von 10.30 bis 11.30 Uhr eine Info-Veranstaltung dazu an.

Die Fachberaterinnen aus der Kindertagespflege laden alle Interessierten ein, sich unverbindlich und umfänglich an der Info-Veranstaltung über die Qualifikation zur Tagespflegeperson und die Tätigkeit einer solchen zu informieren.

Tagesmütter und -väter betreuen ganztags oder für einen Teil des Tages bis zu fünf Kinder bei sich zu Hause. Kinderfrauen betreuen die Kinder einer Familie in deren Wohnung. Betreuungen werden durch das Jugendamt gefördert.

Als Anlaufstelle für Eltern von Tageskindern und Tagespflegepersonen ist das Familienzentrum zuständig für Bensheim, Biblis, Bürstadt, Einhausen, Groß-Rohrheim, Lampertheim, Lautertal, Lorsch und Zwingenberg.

Das Familienzentrum Bensheim bietet ein Qualifizierungsprogramm an, das sehr hochwertig ist und gleichzeitig allen Teilnehmern kompakt und unkompliziert die Chance bietet, in die Kindertagespflege einzusteigen. Der Beginn des neuen Qualifikationskurses ist der 21. Januar. Die Kursteilnehmer durchlaufen 300 Unterrichtseinheiten in zwei Teilen. Nach dem ersten Teil der Ausbildung kann bereits in die Tätigkeit als Tagespflegeperson eingestiegen werden, während der zweite Teil berufsbegleitend läuft.

Bis zu den Sommerferien findet der kostenfreie Kurs montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12.30 Uhr im Familienzentrum Bensheim statt. Alle Interessierten werden darum gebeten, sich für die Teilnahme an der Info-Veranstaltung am Dienstag (6.) in der Hauptstraße 81 anzumelden: E-Mail: service@familienzentrum-bensheim.de oder Telefon 06251/8053150. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel