Bensheim

Golfclub Spieler ermittelten in verschiedenen Altersklassen die Clubmeister

Erfolge für Friedrich und Kreuzer

Bensheim.Traditionell werden die Clubmeisterschaften in Deutschlands Golfclubs am ersten Septemberwochenende ausgetragen. Auch im GC Bensheim ist dies ein fester Termin im Turnierplan und so wurden bei besten Golfbedingungen am Wochenende die Clubmeister in verschiedenen Altersklassen ermittelt.

Der Platz präsentierte sich in ausgezeichnetem Zustand, besonders am ersten Tag konnten hervorragende Ergebnisse erzielt werden und viele Teilnehmer ihr Handicap verbessern. In allen Altersklassen wurden zwei Runden über je 18 Loch gespielt, die besten Spieler der Herrenkonkurrenz absolvierten noch eine dritte Runde am Sonntagnachmittag.

Jugend-Clubmeister wurde Tom Kübel-Heising (155 Schläge) mit großem Vorsprung vor Robin Gielow (166). Bei der AK 65 der Herren zeigte Jürgen Wissner zwei grundsolide sehr gute Runden (161) und siegte vor Volker Sliwinski (170). Das größte Teilnehmerfeld stellten die Herren AK 50, hier stand auch diesmal Seriensieger Bernd Mink (158) ganz oben, Zweiter wurde Roger Hertel mit 161 Schlägen. Bei den Herren 30 setze sich erwartungsgemäß Favorit Holger Naumann (147) vor seinem Mannschaftskollegen Jörn Wissner (154) durch. Im kleinen, aber feinen Damenfeld duellierten sich in der zweiten Runde Vorjahressiegerin Petra Friedrich (161) und Claudia Ferrari (166), diesmal konnte sich Titelverteidigerin Friedrich ohne Stechen mit fünf Schlägen Vorsprung durchsetzen.

Eine Wachablösung gab es bei den Herren. Youngster Justin Kreuzer begann mit zwei sehr guten Runden von 72 und 71 Schlägen und setzte die Konkurrenz von Beginn an unter Druck. In der dritten und entscheidenden Runde konnte nur Routinier Holger Naumann dagegenhalten und kam sogar einige Löcher vor Schluss noch zu einem Gleichstand. Aber der 18-jährige Student konterte mit zwei Birdies und siegte am Ende mit 215 Schlägen vor Naumann (217), der mit seiner sehr guten Schlussrunde Platz zwei absicherte. Präsident Claus Quel überreichte allen Siegern und Platzierten im Rahmen des gemeinsamen Abendessens Wanderpokale und Silberteller und dankte allen Beteiligten, Organisatoren und Spielern für die harmonische Meisterschaft. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel