Bensheim

Kirche Sankt Anna In Gronau wird die Ausstellung „Verstehen – Vergeben – Versöhnung“ gezeigt

Erinnerungen an den Weltkrieg

Gronau.Die evangelische Kirchengemeinde Gronau/Zell lädt zu einer Ausstellung in der Kirche Sankt Anna in Gronau, ein: „Verstehen – Vergeben – Versöhnen“.

Auf 16 Plakaten, auf denen Menschen der Region abgebildet sind, geben Männer und Frauen an ihren Erinnerungen Anteil. Die Menschen, die davon berichten, wie sie als Kinder und Jugendliche den Krieg erlebt und erlitten haben, sind sogenannte Kriegskinder der Jahrgänge 1925 bis 1940. Drei Männer berichten auch davon, wie sie als junge Soldaten in den Krieg ziehen mussten. Die persönlichen Erinnerungen mahnen uns nachfolgende Generationen, alles zu tun, um Kriege zu vermeiden und Frieden zu schaffen.

Die Ausstellung wird mit einem Gottesdienst eröffnet am Sonntag (10.) um 10.15 Uhr in Gronau. Im Anschluss an den Gottesdienst wird die Ausstellung bis 12 Uhr geöffnet sein. Weitere Öffnungszeiten sind Mittwoch, 13. November, 17 bis 19 Uhr; Samstag, 16. November, 15 bis 17 Uhr und Sonntag (Volkstrauertag), 17. November, 12 bis 13 Uhr. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel