Bensheim

Gospelchor Workshop zum zehnjährigen Bestehen / Auftritt in der Bergkirche

Erst proben, dann präsentieren

Auerbach.Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Gospelchors der evangelischen Kirchengemeinde Auerbach fand ein Gospel-Workshop im Gemeindezentrum in Auerbach statt.

Der Ablauf des lange geplanten und gut vorbereiteten Workshops war schnell klar: Proben, proben, proben. Zwischendurch sollte natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Für Mittagessen, Kaffee und Kuchen war gesorgt. Bereits am Freitagabend startete der Workshop mit 56 Sängerinnen und Sängern. Die Gruppe war in jeder Hinsicht bunt gemischt, denn die einen brachten bereits Chorerfahrung mit oder sind selbst Mitglied im Gospelchor Auerbach, den anderen war Chorgesang völlig neu. Auch was die Altersspanne angeht, war alles vertreten.

Es entwickelte sich eine tolle Atmosphäre und alle waren mit Spaß und Eifer bei der Sache. Der Freitagabend und der gesamte Samstag waren für das Erlernen der Lieder vorgesehen - die Zeit verging wie im Flug. Sechs Gospelsongs, vom Schwierigkeitsgrad und der Stimmung her jeweils sehr unterschiedlich, wurden in der kurzen Zeit erarbeitet und intensiv einstudiert. Dieses scheinbar unglaubliche Pensum war nur möglich durch den Leiter des Workshops Wolfgang Vetter, studierter Tenor und Musikpädagoge, der auch den Gospelchor Auerbach leitet. Vetter arrangierte die ausgewählten Stücke bereits im Vorfeld neu, baute ein Streichquintett ein, engagierte Solistinnen und sang bei einem Stück selbst die Solostimme. Sein musikalisches Fachwissen und pädagogisches Können trugen maßgeblich zum Erfolg des Workshops und zum Spaß der Teilnehmenden bei. Den Abschluss des Wochenendes stellte der Erntedank-Gottesdienst in der Bergkirche dar, wo die einstudierten Stücke zur Aufführung kamen. Der große Chor zusammen mit den Solistinnen und dem Streichquintett begeisterte die Gemeinde und erntete viel Lob. Die Proben des Gospelchores finden mittwochs (außer in den Ferien) von 19.15 bis 20.45 Uhr im Gemeindezentrum, Bachgasse 39, statt. Interessierte sind jederzeit willkommen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional