Bensheim

Freundeskreis Beaune Sommerfest am Nationalfeiertag / Franz Regenbrecht neues Ehrenmitglied

Französische Leckereien und ein Mann der Tat

Archivartikel

Bensheim.Mit fast 60 Gästen, Mitgliedern und Freunden des deutsch-französischen Freundeskreises Bensheim-Beaune wurde wieder auf der Terrasse des SKG-Vereinsheims in Zell der 14 Juli, der französische Nationalfeiertag, gefeiert. Bei angenehmen Temperaturen konnten unter den Besuchern auch die Stadträte Norbert Bauer und Willi Rothermel nebst Gemahlinnen begrüßt werden.

Eröffnung „en français“

Vorstandsmitglied Pierre Montandraud eröffnete die Willkommensansprache „en français“, bevor Pressewartin Ina Ley die gut gelaunten Gäste in den Abend begleitete.

Für das leibliche Wohl war mal wieder bestens gesorgt und auch das Ratespiel „le panier suprise“ durfte nicht fehlen. Wie immer musste das Gewicht eines mit französischen Delikatessen prall gefüllten Korbes erraten werden. Derjenige mit der besten Schätzung, durfte den über 5 Kilo schweren Korb mit nach Hause nehmen. Martine Estran-Krauß lag mit ihrer Einschätzung am nächsten und freute sich sehr über viele Leckereien aus ihrem Heimatland.

Zum Ehrenmitglied in diesem Jahr wurde Franz Regenbrecht gekürt. Karlhans Gärtner, ehemaliges Vorstandsmitglied und Ehrenmitglied 2018, hatte die ehrenvolle Aufgabe das langjährige und engagierte Mitglied zu würdigen. Regenbrecht, ein Mann der Taten, ohne den so manche Hütte nicht auf -und wieder abgebaut worden wäre, wurde mit einer Urkunde und einem guten Tropfen für seinen nimmermüden Einsatz gedankt. Dank auch der vielen Helfer war es mal wieder ein rundum gelungenes Fest.

Nach der Sommerpause startet der Freundeskreis gleich mit der Teilnahme am Winzerfestumzug. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen beim Umzug mitzumachen. Gestartet wird wieder mit dem gemeinsamen Wagen aller Bensheimer Freundeskreise.

Der Umzug findet am Sonntag, 1. September, ab 14 Uhr statt. Der Treffpunkt für den gemeinsamen Start wird kurzfristig bekannt geben. Nähere Informationen erteilt Christoph Draudt unter christoph.draudt@bensheim-beaune.eu.

Das nächste Treffen des Freundeskreises findet im Rahmen des Winzerfests am Donnerstag, 5. September, um 19.30 Uhr am Stand des Blauen Aff im Winzerdorf statt.

Bevor am letzten Donnerstag im September wieder der „Cinétreff – Französisches Kino in Bensheim“ mit dem Film Eyjafjallajökull (Eyjafjallajökull – Der unaussprechliche Vulkanfilm. OmdU) losgeht, wird am Samstag, 21. September, um 17 Uhr in der Küche der Kirchbergschule wieder mit Guy Bastian gekocht. Für diese Veranstaltung wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Dauer ca. 5 Stunden, Anmeldung bei Ina Ley, ina.ley@bensheim-beaune.eu.

Zeichen-Workshop im Oktober

Für einen geführten Rundgang durch das Lorscher Freilichtlabor Lauresham mit anschließender Einkehr in das Back- und Brauhaus Drayß am Samstag, 19. Oktober, um 15 Uhr kann man sich bei Michael Rüth (m.rueth@arcor.de, Tel. 06251/ 63707) anmelden.

Nach dem erfolgreichen Comic-Workshop mit Illustratorin Nadine Hippe im Frühjahr diesen Jahres, können nun auch die großen Zeichner ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Anmeldungen für diesen Workshop, der am Samstag, 26. Oktober, um 15 Uhr im Kolpinghaus stattfindet, nimmt Christoph Draudt entgegen (christoph.draudt@bensheim-beaune.eu).

Wer sich näher zu allen Veranstaltungen informieren möchte, dem empfiehlt der Freundeskreis seine Internetseite www.bensheim-beaune.eu sowie den monatlichen E-Mail Newsletter, für den man sich auf der Startseite registrieren kann. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel