Bensheim

Frauengemeinschaft spendete 1000 Euro

Bensheim.Die katholische Frauengemeinschaft (kfd) der Pfarrei Sankt Maria Magdalena in Gernsheim spendete 1000 Euro für das Hospiz Bergstraße. Um die Spende persönlich an die Hospizleitung zu überreichen, waren die Sprecherin der Gruppe Hildegard Reis mit ihren Mitstreiterinnen Ute Haas, Gertrud Herbert und Christiane Linder am Dienstag in das stationäre Hospiz in der Kalkgasse gekommen.

Alljährlich im Juni veranstaltet die Gernsheimer Gruppe ein Grillfest, dessen Erlös für einen wohltätigen Zweck gespendet wird. „Die Einnahmen aus dem Fest waren nicht ganz so hoch und wir haben sie von unserer Gruppenkasse auf 1000 Euro aufgestockt“, erzählte Hildegard Reis, die durch einen privaten Trauerfall das Bensheimer Hospiz kennenlernte und es der Gruppe für die diesjährige Spende vorschlug.

Am Dienstag nahm Sandra Scheffler von der Hospizleitung die Spende entgegen und zeigte anschließend den Frauen aus Gernsheim die Einrichtung und den Hospizgarten. Unser Bild zeigt von links: Hildegard Reis, Ute Haas, Gertrud Herbert und Christiane Linder mit Sandra Scheffler. tn/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel