Bensheim

Partnerschaft Mit der Gegend um Tábor, Pisek und Worlik wurde ein unbekannter Teil Tschechiens entdeckt

Freundeskreis war im Hussitenland unterwegs

Archivartikel

Bensheim.„Willkommen im Zentrum der Hussitenbewegung“, so begrüßte Reiseleiter Peter Illing die Reisegruppe des deutsch-tschechischen Freundschaftskreises bei der Ankunft in Tábor, wo im Stadtzentrum in einem Hotel Logis bezogen wurde. Die Busreise vom 10. bis 15. Mai führte nach Südböhmen, in das sogenannte Hussitenland.

Berühmt berüchtigt waren die Hussiten im 15. Jahrhundert, die sich nach

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3224 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel