Bensheim

Schwanheim: Verwaltung investiert 274 000 Euro in die Sanierung von Aussegnungs- und "Totenhalle"

Friedhofsgebäude wird saniert

Archivartikel

Schwanheim. Die Aussegnungshalle auf dem Schwanheimer Friedhof wird umfangreich saniert. Rund 244 000 Euro will die Stadt in das Gebäude investierten. Weitere 30 000 Euro lässt sich die Stadt die Instandsetzung der ehemaligen "Totenhalle" koste, die unter Denkmalschutz steht.

Gravierende Mängel

Das 70 Quadratmeter große Friedhofsgebäude wurde im Jahr 1964 in einfacher

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2202 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel