Bensheim

Harmonie Fehlheim Programm am 30. April und 1. Mai

Frühlingsfest mit Gruppenschmettern

Fehlheim.Was verbindet Sportveranstaltungen, Gottesdienste und Partys am Ballermann? Es wird gemeinsam gesungen. Dieses Gemeinschaftserlebnis möchte auch die Harmonie Fehlheim bieten.

Seit Jahren gibt es das Frühlingsfest der Harmonie mit dem „Tanz in den Mai“. In diesem Jahr soll es aber heißen: „Sing und Tanz in den Mai“, so der Verein. Im ganzen Land mache sich im Moment ein Virus breit, der des gemeinsamen Singens, des „Gruppenschmetterns“.

Auch die Organisatoren der Harmonie Fehlheim wurden von diesem Virus infiziert und möchten ihn an ihre Gäste weitergeben. Die Band Klaus McAusten und Tamara bietet gute Voraussetzungen, das Vorhaben in die Tat umzusetzen. Tamara Hechler arbeitet als Gesangscoach und weiß, wie man das Publikum begeistern kann. Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert, so dass jeder im Saal die Möglichkeit hat mitzusingen. Das Repertoire ist immens und die Gäste können selbst bestimmen, in welche Richtung die musikalische Reise gehen soll. Um die Stimmen zu schonen, kann zwischendurch auch immer wieder getanzt werden.

Diese Veranstaltung findet am Montag, 30. April, ab 20 Uhr in Fehlheim im Dorfgemeinschaftshaus statt. Am 1. Mai feiert die Harmonie ihr traditionelles Maifest, in diesem Jahr verbunden mit dem Jubiläum 20 Jahre Frauenchor der Harmonie Fehlheim. Die Feier beginnt um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen, musikalisch zünftig umrahmt von den Original Fehlheimer Feierabendmusikanten. Es schließen sich an das Mittagessen und das Kaffeetrinken mit selbst gebackenen Kuchen der Sängerinnen und Sänger.

Als Geburtstagsgast hat sich der Frauenchor aus Hüttenfeld angesagt. Er steht, wie auch die Chöre der Harmonie, unter der Leitung von Marc Bugert. Ab 14 Uhr können sich die Gäste auf ein kleines Konzert des Fehlheimer Frauenchores und des Frauenchors des Sängerbunds Hüttenfeld freuen. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel