Bensheim

Grüne Am Dienstag digitale Sitzung / Thema Altes Hospital

Für mehr Wohnungen im Zentrum

Bensheim.2014 gab es eine Zukunftswerkstatt der Heilig-Geist-HospitalStiftung, in der Ideen zur Nutzung des 3000 Quadratmeter alten Hospitalgeländes gesammelt wurden. Die Stiftung sagte damals, dass dieses Areal ein großes Potenzial habe und sich für ein generationenübergreifendes Wohnprojekt eigne. Es wurden Pläne vorgestellt, die betreutes Wohnen, eine Sozialstation und Tagespflege sowie einen Gemeinschaftsraum mit Café vorsahen.

Die Fraktion der Grünen habe dies begrüßt und 2017 dem Aufstellungsbeschluss zugestimmt. Leider sei seitdem nichts an dem Areal passiert. „Viel zu lange liegt dieses wertvolle Gelände brach und könnte mit neuen Wohnungen in zentraler Lage eine Abhilfe auf dem angespannten Wohnungsmarkt sein und die Bewohner zur Belebung der Innenstadt beitragen,“ sagt Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. Die Grünen begrüßen, dass dieses Thema jetzt auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung steht und der Magistrat aufgefordert wird, mit der Stiftung zu verhandeln.

Ein weiteres Thema ist die Vorlage der Verwaltung, bei der es um die Anmietung von Räumen zur Auslagerung von Teilbereichen des Rathauses geht. „Hier sehen wir die Zukunft in mehr Homeoffice, einer Arbeitsplatzteilung und einer weiteren Digitalisierung von Routinevorgängen“, sagt Wolfram Fendler.

Die Fraktion der GLB bereitet sich auf die Stadtverordnetenversammlung vor und tagt am Dienstag (16.) wieder digital. Interessierte können der Sitzung ab 20.30 Uhr beitreten. Moritz Müller bittet dazu um eine Mitteilung per E-Mail an m.mueller@gruene-bensheim.e, um den Teilnahmelink übermitteln zu können. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel