Bensheim

Georg-Stolle-Platz vor dem Parktheater eingeweiht

Bensheim.Erinnerungen an den früheren Bürgermeister Georg Stolle sind in Bensheim an vielen Stellen präsent. In seiner Amtszeit von 1972 bis 2002 hat Stolle, der im Januar dieses Jahres im Alter von 81 Jahren verstorben ist, an vielen Stellen Zeichen gesetzt, hat das Leben in Bensheim in allen Bereichen vorangebracht.

Noch heute genießt der Ehrenbürgermeister in der Stadt und darüber hinaus große Wertschätzung. Mit einem Platz vor dem Parktheater wird neuerdings an den Kommunalpolitiker erinnert. Offiziell wurde der Platz jetzt von Bürgermeister Rolf Richter (2. v. r.) im Beisein von Georg Stolles Witwe Waltraud Stolle sowie Tochter Christine Weyand und Sohn Martin Stolle eingeweiht. Bei der kleinen Feier in den Abendstunden erinnerte Richter an die großen Verdienste Stolles für Bensheim. Aktuell weist ein Schild auf den Georg-Stolle-Platz hin, dieser soll nach Abschluss der Arbeiten am nahen Bürgerhaus neu gestaltet werden – hier ist sodann die Politik mit Entscheidungen gefragt. In Folge soll auch die jetzige Beschilderung einem neuen Hinweis auf den Platz und damit auf Georg Stolles Leben und Wirken weichen. thz/ Bild: Zelinger

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel