Bensheim

Gewinner der Winzerfest-Bändchen-Aktion ermittelt

Archivartikel

Bensheim.Das Winzerfest 2020 wurde zwar „dehaam“ gefeiert, dafür erlebte ein Relikt aus alten Winzerfesttagen ein sentimentales Revival – das Winzerfest-Bändchen. Alle Bensheimer jenseits des 40. Geburtstags können sich noch daran erinnern, dass man früher nur mit Eintritt ins Winzerfestdorf kam und das Winzerfest-Bändchen am Handgelenk als Nachweis für bereits bezahlten Eintritt diente.

Beim diesjährigen „Winzerfest dehaam“ ließ man das Bändchen für ein Gewinnspiel wieder „auferstehen“. Alle 3000 Bändchen wurden verkauft und waren mit Losnummern versehen. Der Erlös von zwei Euro pro Los geht je zur Hälfte an den Verkehrsverein und an das Geburtshaus Bergstraße. Die Verlosung der zahlreichen Preise fand am 13. September virtuell statt.

Am vergangenen Dienstag konnte Bürgermeister Rolf Richter im Foyer des Parktheaters den Gewinnern der ersten fünf Hauptpreise ihre Gewinne überreichen. Anwesend waren auch der Verkehrsvereinsvorsitzende Thomas Herborn und die Fraa vun Bensem alias Doris Walter sowie Vertreter der Firmen, die die Preise zur Verfügung gestellt hatten (Autohaus Ebert, AV-Markt, GGEW AG, Biker Treff Bensheim und Eismanufaktur Coccola).

Der erste Preis, ein E-Bike im Wert von 3500 Euro ging an Monika Weißmüller, der zweite Preis im Wert von 1500 Euro an Christel Zenker. Sie darf einen Monat eine Mercedes-E-Klasse fahren. Den dritten Preis, einen Weinkühlschrank im Wert von 1100 Euro, hat Evelin Kirsch gewonnen.

Wegen Urlaubs verhindert waren Ingrid und Gerd Noll, die einen E-Scooter im Wert von 899 Euro gewonnen haben und Beate Frotscher, die sich über 500 Eiskugeln im Wert von 700 Euro freuen darf. tn/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel