Bensheim

Goethe-Gymnasium Tag der offenen Tür im digitalen Format kam gut an

Gewusel in virtuellen Räumen

Archivartikel

Bensheim.Die ganze Schulgemeinde war für den Tag der offenen Tür am Goethe-Gymnasium auf den Beinen – also fast wie immer. Klassen, Schülervertretung, Lehrerkollegium und Schulleitung hatten Filme gedreht und Präsentationen erarbeitet, um ihre Schule virtuell vorzustellen.

Es waren aber viele auch live vor Ort: Im Zwei-Schicht-Betrieb zeigten sie den Besuchern ihre Schule, die online an die Türen der Bergsträßer Europaschule klopften. 967 Klicks wurden intern gezählt.

In sehr stark besuchten Live-Meetings, etwa bei den Schülerführungen, wollten es Eltern ganz genau wissen und bohrten nach: „Wissen Sie denn schon, was Sie nach der Schule machen wollen, und lernt man auch das am Goethe?“ Vier Stunden lang stand das eigens eingerichtete „Rote Telefon“ nicht still, über das man den gewünschten Gesprächspartner analog und im Videochat finden konnte. In den Chaträumen waren wohl beide Seiten „froh, in lebende Gesichter zu schauen“, wie Schulleiter Jürgen Mescher bekannte.

Großes Lob gab es für den Internetauftritt und das moderne, helle Gebäude und den freundlichen Schulhof mit Spielgelegenheiten. „Viel Spaß und fröhliche Schüler“, kommentierte ein Vater, „und das trotz G 8.“ „Wegen G 8!“, konterte Schulleiter Mescher lachend, der sein Gymnasium für alle Neuzugänge pädagogisch bestens aufgestellt sieht, nicht zuletzt wegen des Ganztagsbereichs mit Förderangebot, der sich auch überregional einen Namen gemacht hat. „Und für die Kompetenzen als ‚Digitale Schule’ spricht das mediale Großprojekt zum Tag der offenen Tür und die Leidenschaft, mit der es von allen gestemmt wurde.“ Das Hauptinteresse der meisten erwachsenen Gäste galt darüber hinaus den modernen Fremdsprachen und der international erfolgreichen Robotik AG, während die jüngsten sich mehr für die Sportangebote und Bewegungspausen auf dem Schulhof interessierten.

Die Präsentation zum Tag der offenen Tür ist bis 15. März online auf www.goethe-bensheim.de zu sehen; dort findet man ferner eine Aufzeichnung des Elterninfoabends. Rückfragen sind jederzeit möglich unter fragen@goethe.bensheim.de; auch Telefongespräche können über das Sekretariat vereinbart werden (Tel. 06251/770630). red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel