Bensheim

Fraktionssitzung Thema sind Antworten auf Anfragen

GLB tagt heute wieder digital

Archivartikel

Bensheim.Die Fraktion der Grünen Liste Bensheim (GLB) spricht über die Antworten auf Anfragen aus der Stadtverordnetenversammlung. Erst auf Druck aus der Bürgerschaft sei der Bauschutt beim Haus am Markt weggeräumt und die Fläche nutzbar gemacht worden. Es freut die Grünen, dass es dazu kam, obwohl ihr Antrag abgelehnt wurde, die MEGB möge dies als Eigentümerin übernehmen. Jetzt hat die MEGB als Bauherrin doch 41 000 der 48 000 Euro Gesamtkosten übernommen, wie es aus der Antwort zu entnehmen ist.

Beim Antrag der GLB, die Eigenschadenversicherung bezüglich der Kostenübernahme von 300 000 Euro bei der Beseitigung der Altlasten am Bundeswehrdepot einzuschalten, wird auf eine weitere Stellungnahme des Versicherers gewartet. „Auch hier halten wir es für einen Fehler, dass der Bürgermeister nicht von sich aus diese Kostenübernahme in Betracht zieht“, heißt es von den Grünen. Es bedurfte erst eines Antrags der GLB und eines Mehrheitsbeschlusses gegen die Stimmen der CDU-Fraktion, um den Fall der Versicherung zu melden.

Die Fraktion der GLB tagt am heutigen Dienstag (10.) aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen wieder digital per Videokonferenz. Interessierte können der Sitzung ab 20 Uhr beitreten.

Moritz Müller bittet dazu um eine kurze Mitteilung per E-Mail an m.mueller@gruene-bensheim.de, um den Teilnahmelink für das Videokonferenztool übermitteln zu können. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel