Bensheim

Fraktionssitzung Finanzielle Auswirkungen werden diskutiert

GLB zum Thema Marktplatz

bensheim.Die Straßenbeiträge werden in Bensheim abgeschafft, der Melibokusturm bekommt eine neue Treppenanlage und zur Stärkung der Innenstadt stehen 100 000 Euro bereit. Der Magistrat hat eine Prioritätenliste aus den Zukunftswerkstätten mit Vorschlägen erarbeitet – für die Grünen wichtige Punkte, die auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung stehen.

Auch die von vielen Bürgern vorgeschlagene Denkpause beim Projekt Haus am Markt soll beschlossen werden und ein neuer Bürgerdialog starten. „Auf die vielen Vorschläge aus der Bürgerschaft und das Ergebnis sind wir gespannt. Genauso wichtig sind uns die möglichen finanziellen und sonstigen Auswirkungen, die es zu bewerten gilt, bevor in einem nächsten Schritt der städtebauliche Wettbewerb stattfinden soll“, sagt GLB-Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. „Ganz wichtig ist, dass der gesamte Marktplatz dabei betrachtet wird und es dort zu einer Belebung kommt. Mit einer Einzelbetrachtung der Fläche des Hauses am Marktes ist es nicht getan“, betont Jochen Kredel.

Die Fraktion der Grünen Liste Bensheim (GLB) trifft sich am Dienstag, 10. September, und bespricht die Themen der Stadtverordnetenversammlung. Ab 19 Uhr geht es zum offenen Gespräch über Künstliche Intelligenz in die Gaststätte MaB’s, wo die Veranstaltungsreihe „Die Stunde der Wahrheit“ mit der Hessischen Wissenschaftsministerin Angela Dorn stattfindet. Die Fraktion trifft sich dennoch um 19 Uhr im Präsenzhof. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel