Bensheim

Fremdsprachen-Wettbewerb Preisverleihung in Friedberg

Goethe-Schüler erfolgreich

Archivartikel

Bensheim.Der Bundeswettbewerb für Fremdsprachen ist ein bundesweiter Wettbewerb, der Schülern in Deutschland jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeit gibt, ihre Fremdsprachenkenntnisse unter Beweis zu stellen. Das Goethe-Gymnasium Bensheim ist stolz mehreren Gewinnern – sowohl in der Kategorie Solo, als auch in der Kategorie Team – des Wettbewerbes gratulieren zu können.

Julia Maria Engert (Klasse 9d) überzeugte die Jury mit ihren Englischkenntnissen in den Kategorien Sprachkenntnis, Sachkompetenz und Kreativität. Sie erzielte einen hervorragenden zweiten Platz, der ihr bei der Landespreisverleihung mit Schwerpunkt „Neue Sprachen“ in Friedberg verliehen wurde.

Für ihre exzellenten Sprachkenntnisse wurden Aylin Zoe Loewen (9f) in der Kategorie Solo Spanisch und Felicia Qian (9d) in der Kategorie Solo Englisch mit jeweils einem Anerkennungspreis geehrt.

In der Kategorie Team gewann eine Gruppe der Klasse 9d unter Leitung ihrer Englischlehrerin Gabi Hendlich mit dem poetischen Film über Freundschaft „Moving on“ einen Sonderpreis. Julia, Felicia und Robert wurden für ihre sprachliche Kompetenz, Engagement und Kreativität in der Anwendung von Sprache gewürdigt. Schüler der Klasse 7a unter der Leitung von Björn Meyer zeigten mit „Misunderstood“ einen humorvollen Film auf hohem sprachlichem Niveau. Dass Englisch nur ihre zweite Fremdsprache ist, hielten Nora, Katharina, Julia und Adrian hierbei nicht davon ab ihre Ideen zu verwirklichen.

Beide Gruppen zeichneten sich durch besondere Selbstständigkeit in der Planung, Organisation und Durchführung ihres Projekts aus, heißt es in der Pressemitteilung anerkennend. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel