Bensheim

Getogether Bensheimer Ensemble bereitet sich auf Konzerte in der Weihnachtszeit vor

Gospelchor läutet Advent ein

Archivartikel

Bensheim.Gospel muss man erleben, denn Gospel ist nicht nur eine Musikrichtung, sondern eine Lebenseinstellung. Der Grund für die große Begeisterung an der Gospelmusik liegt vielleicht darin, dass die Lieder ehrlich, emotional und kraftvoll sind. Sie gehen unter die Haut, laden zum Mitsingen ein, fordern zum Bewegen auf. Zudem schafft es diese Musikrichtung auf besondere Weise, Herz und Seele anzusprechen.

Der Bensheimer Gospelchor Getogether macht sich jetzt schon seit über zwanzig Jahren einen Namen in der Gospelszene. Auf Konzerten im In- und Ausland und bei verschiedenen Events wie Kirchentagen konnte der Chor sein Können unter Beweis stellen.

Nun knüpft der Chor, nach einem Jahr Pause wegen eines Chorleiter-Wechsels, wieder an eine liebgewonnene Tradition an und bereitet für dieses Jahr Christmas-Gospels vor. Mit ganz neuem Repertoire, aber auch mit „alten“ Songs, die neu arrangiert wurden, wird Getogether die Zuhörer auf eine Reise der Emotionen mitnehmen. Nachdenkliches, aber auch Hoffnung, Vertrauen, Liebe und unbändige Freude sind in der Musik förmlich zu greifen.

Aufeinander einlassen

Beim Probewochenende nahm der Chor den Geist von Gospel auf. Neben dem Erlernen und Festigen der Songs standen vor allem Gemeinsamkeit, das sich gegenseitige Unterstützen und umeinander Kümmern im Mittelpunkt. Chorleiter Thorsten Mühlberger ermutigte die Sängerinnen und Sänger wiederholt, sich musikalisch aufeinander einzulassen und voneinander zu profitieren.

Auch beim Erlernen neuer Choreographien ging es darum, Rhythmus gemeinsam zu fühlen und umzusetzen. Bei der abschließenden Probe meinte Thorsten Mühlberger: „Dass hier ein ganz bestimmter Geist der Gemeinsamkeit vorherrscht, habe ich schon bei den wöchentlichen Proben bemerkt. Dieser Eindruck hat sich an dem Wochenende bestätigt. Ihr lebt Gospel. Damit unterscheidet ihr euch von vielen anderen Gospelchören. Ich bin überzeugt, dass wir das in unseren Konzerten auch wunderbar rüberbringen können.“ Die Sängerinnen und Sänger von Getogether freuen sich auf die kommenden Proben und sind sehr motiviert, die Songs weiter zu perfektionieren und bei den Konzerten vorzustellen.

Benefizkonzert im November

Getogether ist am Samstag, 17. November, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche Leutershausen gemeinsam mit den Temptation Gospel Voices bei einem Benefizkonzert zu hören. Hierbei werden Spenden zugunsten von „Brot für die Welt gesammelt“. Am zweiten Adventwochenende singt der Chor samstags (8. Dezember) um 20 Uhr in der freien evangelischen Gemeinde in Viernheim und sonntags (9. Dezember) um 17 Uhr in der evangelischen Stephanusgemeinde in Bensheim. Der Eintritt zu beiden Christmas-Gospel-Konzerten ist frei, Spenden sind jedoch erwünscht.

Der Chor will sich in diesem Jahr abseits seiner musikalischen Ader auch künstlerisch darstellen. Am 11. Dezember wird Getogether einen Stand beim Bensheimer Weihnachtsmarkt betreiben, der sowohl handwerklich als auch kulinarisch bestückt sein wird.

Die wöchentlichen Chorproben finden mittwochs um 20.15 Uhr in der evangelischen Stephanusgemeinde statt. Gospelbegeisterte Mitsänger sind jederzeit willkommen, besonders der Bass freut sich noch über Verstärkung. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel