Bensheim

Schönberg/Wilmshausen

Gottesdienst nicht nur für Familien

Schönberg/Wilmshausen.Unter dem Motto „Alle gehören dazu – die Segnung der Kinder“ findet im Rahmen der Familienkirche für Jung und Alt am Freitag (10.) um 17 Uhr erstmals ein Familien-Gottesdienst der neuen Form im Gemeindesaal, Am Rosengrund 11, der evangelischen Kirchengemeinde Schönberg / Wilmshausen statt.

Ausgehängte und verteilte Flyer kündigen einen Gottesdienst an zum Verstehen, Begreifen und selber Mitmachen mit Raum für spirituelle Erfahrung, mit Liedern und einer biblischen Geschichte. Im Sinne der Gottesfamilie sind alle Interessierten eingeladen: Kinder und ihre Eltern und Großeltern, aber auch Singles oder Paare ohne Kinder, egal ob evangelisch, katholisch oder auf der Suche.

Abendessen im Anschluss

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle eingeladen zu einem einfachen Abendessen. Die Kirchengemeinde hat Katja Folk, Referentin für Kindergottesdienst beim Dekanat Bergstraße, dafür gewinnen können, diese neue Form des Gottesdienstes vorzubereiten und zu leiten.

Sie will damit die Vorarbeit honorieren und fortsetzen, die von Pfarrerin Inga von Gehren während ihrer Dienstzeit in der Gemeinde begonnen wurde. Der Kirchenvorstand hat Gemeindepädagogin Katja Folk, über zehn Jahre Gemeindepädagogin in der Heppenheimer Heilig-Geist-Gemeinde, gewinnen können, noch zwei weiterer Gottesdienst dieser Art im Verlauf des Jahres 2018 zu gestalten.

Am jeweils folgenden Sonntag entfällt der Gottesdienst in der Gemeinde. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel