Bensheim

Kirchturmgespräch

Grabungen in Jerusalem

Archivartikel

Bensheim.Am Mittwoch (10.) um 19.30 Uhr wird Prof. Manfred Oeming im Gemeindehaus Darmstädter Straße 25 über neue Grabungen am Tempelberg und in der Davidsstadt von Jerusalem berichten.

Der Heidelberger Alttestamentler ist seit vielen Jahren bei Grabungen in Israel aktiv. Über seine Grabungen in Aseka-Israel hat er in der Michaelsgemeinde berichtet.

Dass er die Gelegenheit bekam, an diesen Orten, die zu den wichtigsten archäologischen Stätten der Welt gehören, mitzuarbeiten, ist ein besonderes Privileg. Die Grabungen an diesen prominenten Orten waren sehr ertragreich und haben ganz neue Einblicke in die Geschichte Israels gewährt. Oeming versteht es ausgezeichnet, die archäologischen Erkenntnisse allgemeinverständlich und interessant darzustellen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel