Bensheim

Fraktion Heute Treffen in der Wilhelmstraße

Grüne besuchen Flüchtlinge

Bensheim.Vor einem Jahr bezogen Flüchtlinge in der Wilhelmstraße ihre neuen Unterkünfte. 13 Wohnungen für 78 Bewohnerinnen und Bewohner wurden von der Christopherus Wohnheime eG gebaut und das Grundstück von der Stadt Bensheim in Erbpacht zur Verfügung gestellt, zunächst als Flüchtlingsunterkunft und später als Sozialwohnungen. Grund für die Grüne Liste Bensheim (GLB), diese Einrichtung im Rahmen ihres Sommerprogramms zu besuchen.

Die Grünen sehen in der Integration in die neue Heimat eine langfristige Aufgabe. Vieles wurde über die Arbeit der Helfervereine, die Integrationslotsen, Hilfsprogramme und Sprachkurse schon erreicht, die ein Schlüssel für eine gelingende Integration und eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen guten Arbeitsplatz und eigenes Einkommen sind.

"Mit dem Besuch in der Flüchtlingsunterkunft wollen wir vom zuständigen Sozialarbeiter, Herr Sonnabend, erfahren, wie die Lebenssituation der Geflüchteten dort ist", sagt Stadtrat Peter E. Kalb (GLB). "Wie mobil sind die Flüchtlinge, welche Kontakte gibt es beispielsweise zu den Sportvereinen, bei der Einbindung in die Stadtkultur und das gesellschaftliche Leben und wo besteht Verbesserungsbedarf?"

Für den Gemeinschaftsraum hatten die Grünen im Rahmen einer Spendenaktion bereits Kinderbilderbücher überreicht. Jetzt soll bei dem Besuch der Schrank nochmals mit neuen Büchern gefüllt werden.

Treffpunkt ist am heutigen Dienstag (18.) um 18 Uhr im Hof hinter der Wilhelmstraße 128.

Im Anschluss geht es gegen 20 Uhr in den Begegnungstreff von Welcome to Bensheim in der Nibelungenstraße. Dort werden die gewonnen Erkenntnisse in lockerer Runde bei Getränken und Knabbereien besprochen. Auch hierzu sind Gäste willkommen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel