Bensheim

Kommunalwahl Wahlkampf findet überwiegend online statt / Podcast-Reihe über Kandidaten

Grüne sagen alle Infostände ab

Bensheim.Am Samstag tagten die Grünen Bensheim online zur Vorbereitung der Kommunalwahl im März, um das weitere Vorgehen im Wahlkampf zu besprechen. Fazit: Aufgrund der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis sagen die Bensheimer Grünen alle für Januar geplanten Informationsstände zum Kommunalwahlkampf ab. „Ein neuer Politikstil und die aktuelle Situation erfordern eine neue Wahlkampagne“, schreiben die Grünen in einer Pressemitteilung.

Der Vorstandsvorsitzende Wolfram Fendler erklärt: „Angesichts des immer noch sehr hohen Inzidenzwertes des Kreises Bergstraße haben wir beschlossen, zunächst für den gesamten Januar auf alle im Rahmen des Kommunalwahlkampfs geplanten Informationsstände zu verzichten. Wir wollen solidarisch zusammen mit allen Bensheimern, durch Maske tragen und konsequenten Kontaktverzicht, zur Bekämpfung der Corona Pandemie beitragen.“ Der Wahlkampf von Bündnis 90/Die Grünen Bensheim wird sich überwiegend online abspielen (müssen). „Wir haben viele Aktionen auf Social Media geplant“, heißt es in der Pressemitteilung der Grünen weiter.

Vorstandsmitglied Kira Knapp erklärt: „Unter anderem ist eine Podcast-Reihe zur Vorstellung unserer Kandidaten im Internet zu finden.“ Aber auch die Live-Stream-Serie „Du hast die (Kommunal-) Wahl!“ läuft seit vergangener Woche. „Immer montags um 20 Uhr sind wir live auf unserem Instagram Account @gruenebensheim, freitags um 20 Uhr auf unserer Facebook-Seite und diskutieren über aktuelle Themen zur Kommunalwahl“, erläutert Kira Knapp.

Dieser digitale Wahlkampf findet jedoch nicht nur auf Social Media statt. Auch für interessiere Bürger ohne Social Media finden sich viele Informationen auf der neuen Webseite der Grünen (www.gruene-bensheim.de). In Kürze soll es hier auch einen Wahlkampf-Newsletter geben. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel