Bensheim

Gut besuchter Instrumententag

Archivartikel

Bensheim.Gut besucht war auch in diesem Jahr der Instrumententag der städtischen Musikschule, der corona-bedingt von den Räumlichkeiten in der Hauptstraße ins Parktheater verlegt wurde. Dort hatten die Besucher ausreichend Platz, das umfangreiche Angebot der Musikschule kennenzulernen. Vor allem Familien, die auf der Suche nach Instrumentalunterricht sind, nutzten die Möglichkeit, sich zu informieren.

Streichinstrumente, Klavier, Keyboard, Gitarre und Schlagzeug wurden in allen Räumen des Theaters getestet. Zeitweise kam es sogar zu längeren Wartezeiten, da die Kinder nur einzeln eintreten durften, um den nötigen Abstand zu gewährleisten. Die Blasinstrumente Flöte, Klarinette, Saxofon, Trompete und Posaune durften in diesem Jahr aus Hygienegründen nicht ausprobiert werden. Diese wurden in kleinen Vorspielen auf der Parktheater-Bühne vorgestellt und bei anschließenden Gesprächen von den Fachdozenten näher gezeigt und erläutert. Einige Kinder konnten sich spontan für ein Lieblingsinstrument entscheiden, andere dagegen wollen erst noch einen vierwöchigen Probeunterricht besuchen, bevor sie sich festlegen.

In jedem Fall startet das Wintersemester nach den Herbstferien mit neuen Kursen in allen Instrumentalfächern. Die Musikschule nimmt dafür ab sofort Anmeldungen entgegen. red/Bild: Stadt

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel