Bensheim

Landgericht Nach Messerstecherei in Auerbach muss der Täter für vier Jahre ins Gefängnis

Haftstrafe und Entzugstherapie

Archivartikel

Bensheim.Drei Tage nach den Plädoyers der Verteidiger am Darmstädter Landgericht verkündete die 11. Große Strafkammer gestern das Urteil: Der 36-jährige Mann, der am 30. November vor einem Imbiss in Auerbach einen anderen mit zwei Messerstichen lebensgefährlich verletzt hat, muss für vier Jahre ins Gefängnis. Der Mitangeklagte (37) wurde freigesprochen. Ihm waren nach Aussage von Richter Schledt weder

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4106 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel