Bensheim

Projekt Eine achte Klasse der Schillerschule unterstützte den Verein Sterntaler

Hauptschüler packen mit an

Archivartikel

Bensheim.Lucas arbeitet lieber mit den Händen und mit Werkzeug, anstatt den ganzen Tag über still sitzen zu bleiben. „Ein Bürojob wäre nichts für mich“, sagt der 14-jährige Schüler. Deshalb zieht er nach seinem Hauptschulabschluss auch eher einen handwerklichen Beruf in Betracht. Die Projektwoche seiner Klasse kommt ihm dahingehend sehr entgegen. Drei Tage lang arbeitete die 8bH der Schillerschule tatkräftig auf dem Gelände der Drachenberge des Bensheimer Vereins Sterntaler am Berliner Ring.

Es wurden Bänke gebaut, geschliffen und gestrichen, Müll aufgesammelt, Unkraut gejätet und Steine transportiert. Die Arbeit powert die 18 Schüler nicht nur aus, sie hat auch einen sozialen Aspekt, den Klassenlehrerin Melanie Jährling besonders betont: „Die Schüler haben sich ein soziales Projekt gewünscht. Wir haben sie aktiv in die Entscheidung miteinbezogen und das Projekt zeigt sich als Erfolg. Es geht um die gute Sache und um Teambuilding. Es bilden sich innerhalb der Klasse ganz neue Konstellationen, und das ist schön zu sehen.“

„Stimmung ist viel besser“

Nicht nur Lucas hat Spaß an der Projektwoche. Auch einer Gruppe von vier Schülerinnen bereitet die Arbeit auf der Jugendfreizeitanlage viel Freude. „Es macht wirklich Spaß. Wir haben gutes Wetter und auch die Stimmung in der Klasse ist viel besser als in der Schule. Und man kann mal Sachen ausprobieren, die man sonst nie macht. Ich hatte zum ersten Mal eine Schleifmaschine in der Hand. Das war schon cool“, sagt eines der Mädchen.

Beim Schulfest der Schillerschule verkauften die Schüler kulinarische Kleinigkeiten. Der Erlös des Verkaufs geht – für die Schüler völlig selbstverständlich – zur Hälfte an den Sterntaler-Verein. „Nicht ein Schüler hatte sich gegen den Vorschlag gewehrt, die Hälfte zu spenden. Ich war begeistert von diesem sozialen Engagement. Es haben wirklich alle mitgemacht und man hat gemerkt, dass das Projekt den Schülern am Herzen liegt“, sagt die Klassenlehrerin Melanie Jährling stolz. ahei

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel