Bensheim

VdK Bensheim/Schönberg

Hauptversammlung mit Vortrag

Archivartikel

Schönberg.Mit zwischenzeitlich 900 Mitgliedern steht der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen – Ortsverband Bensheim/Schönberg – auf einem festen Fundament. Zurückzuführen auf den rasanten Zuwachs in dem sehr rührigen Ortsverband – hierzu zählen die Bensheim-Mitte, Schönberg, Auerbach, Hochstädten und Zell – ist diese stolze Zahl auf die 25-jährige Sozialarbeit vor Ort mit dem Vorsitzenden und Sozialrechtsberater Dieter Seiche, der in regelmäßigen Sprechstunden im Generationentreff in der Hauptstraße 53 nicht nur eigene Mitglieder, sondern auch solche aus den umliegenden Ortsverbänden umfangreich berät.

Für fast jedes Anliegen findet Seiche eine Lösung. So darf man gespannt sein über den Verlauf der Jahreshauptversammlung, die am Samstag (5.) in den Räumen des Generationentreffs ab 14.30 Uhr über die Bühne geht . Außer den obligatorischen Rechenschaftsberichten des Vorsitzenden, der Kassenführerin und den Revisoren ist ein Vortrag zum Thema „Plötzlich Pflegefall – Was nun?“ vorgesehen, den der Sozialrechtsberater mit Beispielen aus der Praxis hält. Auch Nichtmitglieder können sind gerngesehene Gäste. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel