Bensheim

Karfreitag Tag der offenen Tür in den Drachenbergen

Hexenbühne und Ritterdorf

Bensheim.Der Förderverein Sterntaler Kinderträume Zukunftsräume öffnet am Karfreitag (19.) von 12 bis 16 Uhr die Tore der Drachenberge am Berliner Ring 144 a und lädt mit Kaffee und Kuchen, Grüner Soße und Kochkäse die Öffentlichkeit ein, mit der neuen Hexenbühne, den Fortschritt der Anlage zu bestaunen.

Im Badezuber unter freiem Himmel baden, auf dem Mühlrad klettern, auf der Hexenbühne einer Veranstaltung folgen und nach diesem spannenden Tag in einem Leiterwagen übernachten – mit dem Ritterdorf der Drachenberge entsteht in Bensheim ein Erlebnis-, Lern- und Freizeitraum, der nach Fertigstellung diese Möglichkeiten bietet. Ein einzigartiges Projekt in unserer Region, mit dem ein stimmiges Umfeld geschaffen wird, das Bewegung und Kreativität fördert und Spaß am Lernen weckt.

Mit viel Engagement wurde in der Drachenberge-Anlage des Vereins Sterntaler Kinderträume Freizeiträume bereits Außerordentliches geleistet. Zu der Räuberschänke, dem ersten Gebäude des Ritterdorfs, konnte nun mit der „Hexenbühne“ die aus zwei Hexenhäusern besteht, ein weiterer großer Baustein realisiert werden. Im großen Haus der „Hexenbühne“ befindet sich im Erdgeschoss ein Aufenthaltsraum und in den oberen Etagen, auf zwei Ebenen, vier Schlafplätze.

Im kleinen Haus wurden mit zwei Doppelstockbetten vier Schlafplätze zum Übernachten geschaffen. Der Platz vor den Hexenhäusern kann als Bühne genutzt werden. Ein kleiner etwas tiefer liegender „Dorfplatz“ und ein gerade entstehender Lehmbackofen runden diesen Teil ab.

Während die Kinder den Drachenberg erkunden können die Eltern, in entspannter Atmosphäre, die weitere Planung des entstehenden Ritterdorfes kennenlernen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel