Bensheim

Lesefestival Johannes Fried deutet moderne medizinische Erkenntnisse zur Klärung der Auferstehungsgeschichte

Historiker glaubt: Jesus hat überlebt

Archivartikel

Auerbach.Jesus starb nicht am Kreuz. Er war lediglich ohnmächtig und wurde gerettet. Danach versteckte er sich im Exil. Eine provokante Äußerung, die nicht nur an einer Jahrtausende alten religiösen Dogmatik kratzt, sondern die komplette Auferstehungsgeschichte in Frage stellt.

„Kein Tod auf Golgatha“ hat der Mittelalterforscher Johannes Fried konsequenterweise sein Buch getauft. Im Rahmen des

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5180 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel