Bensheim

Freundschaftskreis Vorstand befasste sich mit Ausflugsterminen

Im Mai geht es nach Tschechien

Archivartikel

Bensheim.Vorsitzende Carola Heimann hatte den Vorstand des tschechischen Freundschaftskreises zu einer weiteren Sitzung zusammengerufen, um insbesondere für künftige Vereinsveranstaltungen abschließende Festlegungen zu treffen.

Zunächst wurde die Entscheidung der städtischen Gremien begrüßt, einen innerstädtischen Platz nach der tschechischen Partnerstadt Hostinné zu benennen. Im Rahmen des 15-jährigen Bestehens des Verschwisterungsvereins im Jahre 2019 soll im Beisein von Vertretern der Stadt Hostinné die offizielle Benennung vollzogen werden.

Nochmals wurde auf die am Sonntag, 29. April, geplante Fahrt zum Kloster Maulbronn, der Unesco-Welterbestätte, eingegangen. Bei dieser Fahrt, die bereits ausgebucht ist, steht eine einstündige Führung durch die Klosteranlage auf dem Programm. Ausreichende Frei- zeit in Maulbronn ist gegeben, bis ein gemeinsamer Abschluss in einer Gaststätte vorgesehen ist.

Stellvertretender Vorsitzender Peter Illing gab Erläuterungen zu der Vereinsfahrt im Mai nach Tabor, dem Zentrum der Hussiten in Tschechien. Die Fahrt ist ebenfalls ausgebucht. Ein Informationsabend für die Teilnehmer ist am 12. April vorgesehen.

Am Samstag, 16. Juni, steht eine Fahrt in den Odenwald nach Ober-Mossau mit Brauereibesichtigung auf dem Programm. An dieser Fahrt können bis zu 30 Personen teilnehmen, wobei für die Busfahrt und die Brauereibesichtigung ein Kostenbeitrag erhoben wird. Die Fahrt startet um 14.15 Uhr in Fehlheim und um 14.30 Uhr am Bensheimer Bahnhof. Der Abschluss ist in der Brauerei vorgesehen. Anmeldungen nimmt die Vorsitzende Carola Heimann unter Telefon 06251/38798 oder per Mail an carola-heimann@gmx.de entgegen.

Erste Überlegungen wurden noch zur Fahrt nach Worms am 18. August sowie nach Frankfurt am 20. Oktober angestellt. Einzelheiten werden zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Der Vorstand freut sich noch auf die Begegnung mit den Mitgliedern der Delegation aus Hostinné, die Bensheim zum Weinfrühling Mitte April besucht. Die guten Kontakte sollen weiter gepflegt werden. Zusammen mit der Stadt ist ein attraktives Programm vorgesehen. mz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel