Bensheim

Vereine Mitglieder trainieren gemeinsam ihre Redefähigkeit und ihr Selbstvertrauen

Infoabend beim Rhetorik-Club

Archivartikel

Bensheim.Die meisten Menschen kennen das: langweilige Vorträge, Angst vor der nächsten Rede im beruflichen oder privaten Umfeld, im großen oder kleinen Kreis. Eine öffentliche Rede zu halten, das setzt viele Menschen unter großen Druck.

Da ist es egal, ob man vor wichtigen Verhandlungspartnern einen Vortrag mit PowerPoint-Präsentation halten soll oder ob man im Studium ein Referat halten muss.

Auch wenn man gerade zum neuen Kerwevadder gewählt wurde und sich vor der Herausforderung sieht, seinen Ort mit Wortwitz und Charme zu präsentieren, steigen Nervosität und Unsicherheit und sitzen grinsend in der ersten Reihe.

Eine Frage der Übung

Eine gute Rede zu halten ist meist nur eine Frage der Übung, denn reden lernt man nur durch reden. Genau das machen die Mitglieder im Rhetorik-Club Bergstraße. Sie üben gemeinsam, geben sich gegenseitig Rückmeldung sowie Tipps und Tricks und stärken so ihre Redefähigkeit und ihr Selbstvertrauen.

Der Rhetorik-Club Bergstraße ist Mitglied bei Toastmasters International, einem Verband von 15 900 Rhetorikclubs in 142 Ländern der Erde – rund 90 davon in Deutschland.

Die Non-Profit-Organisation wurde 1924 in den USA gegründet und hat weltweit 350 000 Mitglieder.

Der Rhetorik-Club lädt alle Interessierten zu einem Info-Abend am Dienstag, 24. September, um 19 Uhr in den Nebenraum der Gaststätte Weiherhaus, Saarstraße 56 in Bensheim-Auerbach ein. red

Weitere Infos: www.rhetorik-club-bergstrasse.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel