Bensheim

Selbsthilfe Gruppe Schlafapnoe trifft sich morgen

Infoabend zu Atemmasken

Bensheim.Am Donnerstag (12.) um 18.30 Uhr trifft sich die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe/Atemstillstand zu ihrem Gruppenabend im Heilig-Geist-Hospital, Bensheim, Rodensteinstraße 94. Der Abend steht unter dem Motto: „Telemonitoring und AirMini-Solution“. Referentin ist Atmungstherapeutin (DGP) Miriam Roeber. Betroffene, die unter Schnarch- und Atemstörungen leiden und Interessierte, die vermuten, dass sie solche haben, sind eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Patienten mit Maskenproblemen wird an gleicher Stelle bereits um 17.30 Uhr eine individuelle Einzel-Beratungsstunde angeboten. Sie umfasst die Überprüfung der aktuell genutzten Atemmaske (bitte mitbringen), eventuellen Austausch von Verschleißteilen sowie – bei Bedarf – die Auswahl einer neuen passgerechten und hautverträglichen Atemmaske. Die Beratung ist kostenfrei für Mitglieder und zukünftige Mitglieder der Selbsthilfegruppe. Sie müssen sich nur vorher telefonisch anmelden bei Arno Zillig (Telefon 06251/65144 oder per E-Mail: arno. zillig@freenet.de).

Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe trifft sich regelmäßig im Heilig-Geist-Hospital in Bensheim, Rodensteinstraße 94. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel