Bensheim

BfB Am Dienstag Ortstermin an der Baustelle am Beauner Platz

Infos zum Bürgerhaus

Bensheim.Zu einem Ortstermin an der Bürgerhaus-Baustelle trifft sich die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) am Dienstag (20.) um 17.30 Uhr. „Die städtische MEGB informiert uns über den Stand der Sanierungsarbeiten. Außerdem erhoffen wir uns Antworten auf Fragen zur Eröffnung des Dalberger Hofes“, so Stadtverordneter Franz Apfel.

Bensheim braucht ein Bürgerhaus und die verschiedenen Räumlichkeiten werden in der Stadtgesellschaft und bei den Vereinen vermisst. „Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten haben wir ein runderneuertes und barrierefreies Bürgerhaus“, hofft BfB-Stadtverordneter Norbert Koller.

Um 18.30 Uhr trifft sich die BfB-Fraktion im Hotel Felix in der Dammstraße. Im Mittelpunkt der Diskussion steht das Beleuchtungskonzept für die Lauter und die Frage, ob die Beleuchtung täglich oder nur bei bestimmten Festen angeschaltet werden sollte und damit etwas Besonderes bleibt. „Die Lichtverschmutzung muss zum Schutz der Insekten begrenzt werden“, fordert Yvonne Dankwerth.

Weiteres Thema ist eine gemeinsame Resolution mehrerer Parteien zum Erhalt der Liebfrauenschule mit Gymnasium und Realschule. „Die Liebfrauenschule ist ein wichtiger Standortfaktor für die Innenstadt und Bestandteil der Schulstadt Bensheim. Ob die Fortführung der Liebfrauenschule als katholisches Mädchengymnasium oder unter staatlicher Trägerschaft realisiert werden kann, darüber muss diskutiert werden“, darauf weist BfB-Stadtverordnete Barbara Ottofrickenstein-Ripper hin. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel