Bensheim

Jahrgang 1948/49 im Elsass unterwegs

Archivartikel

Bensheim.Der Jahrgang 1948/49 war in diesem Jahr im Elsass und der Pfalz unterwegs. Mit Kaiserwetter und bester Laune fuhr man entlang der Pfälzer Weinstraße und vorbei am Deutschen Weintor. Nach einem ausgiebigen Sektfrühstück erreichte die Gruppe das Städtchen Wissembourg im Elsass. Die Stadtführerin vermittelte mit heiteren Anekdoten den Teilnehmern viel Anschauliches über die Geschichte der Stadt mit den schmucken Fachwerkhäusern und der nicht minder imposanten Abteikirche St. Peter und Paul, der zweitgrößten Kirche im Elsass. Auf der Rückreise wurde in Annweiler die Reichsburg Trifels besucht. Während der Staufer-Epoche war die Burg Heimstatt der Reichskleinodien Krone, Zepter und Reichsapfel. Nachbildungen kann man in einer Schatzkammer bewundern. Zurück in Bensheim verbrachte die Gruppe gesellige Stunden in der Weinstube Hillenbrand. red/Bild: Jahrgang

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel