Bensheim

Jazz und Poetry im PiPaPo-Keller

Bensheim.Am Sonntag (16.) wird im Jazzkeller des Bensheimer PiPaPo-Theaters ein Jazz- und Poetry-Programm geboten. Beginn ist um 19 Uhr. Unter dem Motto „Buddy Bolden – Vom Anfang des Jazz“ wird ein faszinierend Portrait des genialen Kornettisten Buddy Bolden aus New Orleans, von dem es heißt, er habe den Jazz erfunden, sowie ein Portrait der amerikanischen Südstaaten um 1900 nachgezeichnet.

Im Jazzkeller wird das kuriose und tragische Leben dieses außergewöhnlichen Musikers in kurzen, spannenden Text-Passagen, die von Günter Minas gesprochen werden, wiederauferstehen. Zwischen den einzelnen Texten spielt das „Heiko Hubmann-Trio“ mit Heiko Hubmann (Trompete), Jean-Philippe Wadle (Kontrabass) und Axel Pape (Schlagzeug) am 16. Februar im Jazzkeller des PiPaPo-Kellertheaters, Wambolter Hof, traditionelle Jazz-Titel in eigenen, zeitgemäßen Arrangements. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. red/Bild: Jazzkeller

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel