Bensheim

Kinder- und Jugendchor Vorstand zog bei Jahreshauptversammlung zufrieden Bilanz

Junge Sänger für ihre Treue geehrt

Archivartikel

Bensheim.Zu seiner Jahreshauptversammlung hatte der Kinder- und Jugendchor Bensheim seine Mitglieder in die Gaststätte „Sportpark West“ eingeladen. Vorsitzender Thomas Schröder begrüßte unter den Teilnehmern Heinz Ritsert, den Vorsitzenden des Sängerkreises Bergstraße.

Dieser ehrte Isabel Benzinger, Antonia Brefka, Louisa Brefka, Amelie Janßen und Kimi Maier für drei Jahre aktives Singen mit der Treuenadel des Hessischen Sängerbunds. Für sechs Jahre aktives Singen wurde Julia Knoch geehrt.

Charlotte Kries erhielt für zehn Jahre aktives Singen eine Ehrenurkunde der Deutschen Chorjugend und Peter Castellanos für 15 Jahre eine Urkunde des Vereins.

Glückwünsche und eine Urkunde des Vereins erhielt außerdem die ehemalige Sängerin Marie-Charlotte Fendel für 15 Jahre Mitgliedschaft im Verein.

Weitere Tagesordnungspunkte waren die Jahresberichte des Vorsitzenden und des Chorleiters Ronald Ehret sowie der Kassenbericht von Rechnerin Rosemarie Schröder.

Zufrieden zeigte sich der Vereinsvorstand mit dem vergangenen Jahr. Der Verein hatte wieder einige Auftritte, so nahm das Vokalensemble „X-tra“ am Konzert „Junger Chöre“ anlässlich des 70. Geburtstags des Sängerkreises Bergstraße in Biblis teil, und der Kinder- und Jugendchor erfreute die Bewohner des Seniorenzentrums Fürstenlager und des Bensheimer Hospizes mit einem kleinen Auftritt in der Adventszeit.

Höhepunkte des vergangenen Jahres waren aber wieder das gemeinsame Probenwochenende des Kinderchores und des Jugendchores in der Jugendherbere in Weinheim und das eigene Sommerkonzert im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach, sowie das Adventskonzert in der Franziskanerkirche in Bensheim, an denen auch das Vokalensemble (Junger Chor) teilnahm.

Chorleiter Ronald Ehret zeigte sich sehr zufrieden mit den Konzerten und der musikalischen Entwicklung der Chöre. Alle Chöre seien stimmlich auf einem sehr hohen Niveau.

Nachdem Rosemarie Schröder einen sehr erfreulichen Kassenbericht vorgetragen hatte und ihr von den Kassenprüferinnen Patricia Rücker-Kries und Safia Shariff eine vorbildliche Führung der Kasse bescheinigt wurde, wurde der Vorstand ohne Gegenstimmen bei eigener Enthaltung entlastet. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel