Bensheim

Bürgermeisterwahl SPD-Nachwuchs spricht Empfehlung aus

Jusos für Christine Klein

Archivartikel

Bensheim.Die Bürgermeisterwahl wurde nach eigenen Angaben auch von den Jusos Bensheim/Heppenheim/Zwingenberg mit Interesse verfolgt. Bereits vor der Stichwahl habe man sich mit Kandidatin Christine Klein ausgetauscht und viele Gemeinsamkeiten festgestellt.

Klein sei eine soziale, erfahrene, faire und kommunikative Person und habe bereits in der Vergangenheit immer ein offenes Ohr für Anliegen der Jugend gehabt. Das zeige sich jetzt nicht nur an ihrem Programm, sondern auch an ihrer Ankündigung, Jugendbeteiligung wie auch generell Bürgerpartizipation zu einem festen Bestandteil des politischen Prozesses in Bensheim zu machen. Als Initiatorin des Helene-Weber-Netzwerks, das sich parteiübergreifend für mehr Frauen in der Politik engagiert, habe Christine Klein gezeigt, dass sie in der Lage sei, bisher unterrepräsentierte Gruppen in die Politik einzubinden. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel