Bensheim

Kolpingsfamilie Winzerfest-„Trinkgeld“ wurde übergeben

Kaffeeautomat für Weltladen

Archivartikel

Bensheim.Wie bereits in den vergangenen Jahren hatte die Kolpingsfamilie auch 2019 in ihrem Winzerfeststand ein „Spendenschwein“ aufgestellt, um aus dem „Trinkgeld“ oder von Spenden einen guten Zweck zu unterstützen. Dieses Mal war die Spende aus dem Spendenschwein für den Weltladen Sankt Georg bestimmt.

Der Weltladen Sankt Georg, den es schon seit über 25 Jahren gibt, hat eine neue Unterkunft gefunden und befindet sich bekanntlich seit dem 17. August im ehemaligen Seniorentreff „Brezel“ in der Hauptstraße 53. Inmitten der Fußgängerzone ist jetzt in den neuen Räumlichkeiten neben dem Weltladen mit neuen Öffnungszeiten auch die städtische Tourist-Information zu finden.

Am diesjährigen Winzerfest kamen so knapp 200 Euro an Spenden für den Weltladen zusammen. Der Vorstand der Kolpingfamilie Bensheim hat diesen Betrag auf 260 Euro aufgestockt.

Mit diesem Geld konnte der Weltladen einen Kaffeevollautomaten anschaffen, der erst am Freitag geliefert werden konnte. Bei der Spendenübergabe an diesem Tag konnten deshalb der Vorsitzende und der Rechner der Kolpingsfamilie sogleich auch die neue Kaffeemaschine in Augenschein nehmen.

Öffnungszeiten des Weltladens: Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 bis 13 Uhr. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel