Bensheim

Vereine Gemeinsamer Lehrgang von TSV Auerbach und SSG Bensheim

Kampfsport aus Korea und Japan

Auerbach.Unter dem Motto „Korea trifft Japan“ kamen Mitglieder der Karateabteilung der SSG Bensheim, der Hapkido-Gruppe der TSV Auerbach sowie DJK Eiche Offenbach zu einem Lehrgang zusammen.

15 Schwarzgürtel, darunter einige hochdekorierte Danträger, sowie die gleiche Zahl an Buntgürteln übten gemeinsam auf den Matten. Hapkido und Haidong Gumdo, welches an dem Kampfsporttag ebenfalls unterrichtet wurde, haben ihre Ursprünge in Korea, Karate hat seine Wurzeln in Japan. Das Referententeam um Michael Schütz, Benjamin Kühnreich und Georg Krafczyk zeigten den Teilnehmern Selbstverteidigungstechniken aus dem Hapkido, danach folgten Grundschule und Auszüge aus Katas (Formenlauf) des japanischen Karate und als Abschluss des Kampfsporttages Schwertübungen aus dem Haidong Gumdo. Der sportliche Leiter der Auerbacher Gruppe, Michael Schütz, sprach von einem sehr gelungenen Lehrgang und sagte eine Fortsetzung zu.

Training für Kinder und Jugendliche findet montags von 17 bis 19 Uhr und donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr statt. Das Training für Erwachsenen (ab 16 Jahre) ist dienstags und donnerstags von 19 bis 21 Uhr in der kleinen Sporthalle der TSV Rot-Weiß Auerbach (Saarstraße 56). Interessenten sind willkommen und dürfen an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen. red

Info: Weitere Informationen unter www.hapkido.tsv-auerbach.org

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel