Bensheim

KMB Notwendige Arbeiten in Schwanheim beginnen am Montag

Kanal wird erneuert

Bensheim.Der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) wird vom 29. Juni bis Ende Juli im Bereich der Eckausrundung der Weyrichstraße in Schwanheim (Dorfgemeinschaftshaus) einen rund sieben Meter langen Verbindungskanal verlegen.

Turnusmäßige Überprüfungen des Kanalnetzes haben laut KMB ergeben, dass dort eine Erneuerung erforderlich ist. Für die Kanalbauarbeiten muss der Straßenabschnitt zwischen den Hausnummern 24 bis 34 voll gesperrt werden, teilt der Verband mit.

Die Weyrichstraße bleibt während dieser Arbeiten als Sackgasse ausgeschildert. Die Zufahrt zu den Grundstücken zwischen Rohrheimer Straße und dem Dorfgemeinschaftshaus erfolgt über die Olmützer Straße. Die Anwohner der nördlichen Stichstraße werden gebeten, den Parkplatz gegenüber dem Dorfgemeinschaftshaus als Abstellmöglichkeit für ihre Fahrzeuge während der Sperrung zu nutzen.

Der KMB betreut im Verbandsgebiet ein Kanalnetz von über 450 Kilometern. Seit 1964 ist er im Auftrag der Stadt Bensheim für die Abwasserbeseitigung und den Kanalbetrieb verantwortlich. Dazu gehören unter anderem die turnusmäßige Kontrolle des Kanalnetzes sowie die Planung und Umsetzung erforderlicher Bau- und Sanierungsmaßnahmen. Bei Rückfragen oder Anregungen steht Karl-Walter Neumann vom KMB, Telefon 06251/109637, zur Verfügung. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel