Bensheim

Chor ars musica Am 28. April Auftritt im Parktheater

Karten für Kantaten-Konzert

Archivartikel

Bensheim.Aufs Neue lässt sich der Bensheimer Chor ars musica auf einen zeitgenössischen Komponisten ein. Kein Wunder, nach den großen Erfolgen mit der Missa in Jazz und der Misa Tango (beide ausverkauft) gewinnt der Chor zunehmend Publikum der jüngeren Generationen.

Auch für dieses Konzert hat der Chor die „Creme der Jazz-Musik“ engagiert. Es wir die Kantate „Sonne, Mond und Sterne“ von Peter Schindler aufgeführt.

Die Kantate in zwei Akten mit deutschen Texten von 26 Dichterinnen und Dichtern aus fünf Jahrhunderten wird beim Frühjahrskonzert am Samstag, 28. April, um 20 Uhr im Bensheimer Parktheater aufgeführt werden. Die Gedichte handeln von Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft, Zeit, Lebenskreislauf, vom Träumen und vom Sterben.

Erläutert wird um 19.15 Uhr das Werk durch den Lorscher Elmar Ulrich, Autor diverser Bücher und Kenner der Gregorianik. Mit Ludovica Bello (Mezzosopran), Daniel Schäfer (Bariton), Rolf Fritz (Klavier), Christoph Kaiser (eBass), Thorsten Gellings (Schlagzeug).

Vorverkauf bei: Musikbox Bensheim im Kaufhaus Ganz), Bücherkiste Auerbach, Darmstädter Straße 185, Buchhandlung May, Heppenheim, Friedrichstraße 29, Lichtblick, Zwingenberg, Heidelberger Straße 36, oder direkt über die Chormitglieder. red

Info: Kontakt zum Chor unter www.ars-musica-bensheim.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel