Bensheim

Round Table Weihnachtspäckchen-Konvoi auf dem Weg nach Osteuropa

Kinder helfen Kindern

Bensheim.Kinder helfen Kindern – unter diesem Motto stand die deutschlandweite Weihnachtspäckchen-Aktion der Round Tabler, an der sich erneut der Bensheimer Club RT160 beteiligt hat. Auf dessen Initiative hin haben Kindergarten- und Grundschulkinder der städtischen Kita Kappesgärten in Bensheim, der Evangelischen Kita der Michaelsgemeinde (Hemsbergkindergarten), der Kindertagesstätte Viehweide in Lorsch und die Wingertsbergschule Lorsch 189 Päckchen gepackt.

Am 1. Dezember hat sich der Weihnachtspäckchen-Konvoi in Hanau mit insgesamt 156 237 Päckchen und 254 Helfern Richtung Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in die Ukraine auf den Weg gemacht. Dort werden die Geschenke in Kindergärten, Schulen, Kinderheimen, Waisenhäusern und Kliniken verteilt. Damit jedes Päckchen dort ankommt, wo es am nötigsten gebraucht wird, wird die Ausgabe vor Ort von Helfern unterstützt.

Aufgrund der politischen Lage in der Ukraine und der Erweiterung des Kriegsrechts auf die Zielgebiete des Konvois in Odessa und Cherson, kann das Land in diesem Jahr nur eingeschränkt angefahren werden. Der Konvoi muss sich deshalb auf die Region um Lemberg im Westen des Landes beschränken.

Der Serviceclub Round Table ist jedes Jahr aufs Neue von dem großen Engagement von Kindern, Eltern und Erziehern überwältigt und bedankt sich im Namen der Kinder in Osteuropa für tausende von Geschenken wie Spielsachen, Süßigkeiten, Malbücher und Stifte zusammen.

Am 1. Dezember 2018 machten sich 32 Lkw, sechs Reisebusse und sieben Begleitfahrzeuge zusammen mit den Helferteams auf den Weg. Mit dabei auch die Pakete von Bensheimer und Lorscher Kindern. gs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel