Bensheim

Kinder spielten „Der Ring des Königs“

Archivartikel

Bensheim.An vier Tagen hat eine Gruppe von Kindern an der Biber-Theaterwoche für Kinder in den Osterferien unter der Leitung von Katrin Bremer – Regisseurin und Theaterpädagogin – sowie Vorsitzende des Vereins Biber teilgenommen. Die Kinder probierten sich in unterschiedlichen Rollen, experimentierten mit Körper und Stimme, übten das Präsentieren und reflektierten die Wirkung.

Am letzten Tag war dann der große Augenblick, an dem sich der Bühnenvorhang für die Kinder öffnete. Mit Katrin Bremer und dem Biber-Team hatten sie eine kleine Vorstellung im Bensheimer Kolpinghaus auf die Beine gestellt, zu der Eltern, Freunde, Bekannte und weitere interessierte Zuschauer eingeladen waren. Aufgeführt wurde ein Stück im Stück: Am Anfang spielten die jungen Akteure gelangweilte Kinder, die sich dann entschließen, ein Märchen mit dem Titel „Der Ring des Königs“ aufzuführen.

In der Geschichte wird der Dieb des königlichen Ringes durch den Zauberer Zafusa überführt. Wunderschön inszeniert, mit eindrucksvollen Lichtstimmungen, passender Musik und wirkungsvollen Bühnenbildern, spielten die Kinder mit sichtlichem Vergnügen ihre unterschiedlichen Rollen und wurden am Ende mit lang anhaltenden Beifall dafür belohnt. tn/Bild: Neu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel