Bensheim

Bergstraße leuchtet Aktion passend zum Winzerfest dehaam

Kirchberg als flammendes Wahrzeichen

Bensheim.Wenn es dunkel wird am zweiten Winzerfest-Samstag, gehen die Blicke traditionell gen Himmel. Vom Kirchberg aus wird dann abgefeuert, was das testamentarisch vorgeschrieben Budget hergibt. Bekanntlich hatte Ernst Soldan in seinem Nachlass verfügt, dass sein Geld farbenfroh verpulvert werden soll. Seit 1992 lässt es der Verkehrsverein deshalb mit einem Brillantfeuerwerk krachen.

Am Samstag blieben nun zum zweiten Mal nach 2018 (damals wegen zu großer Trockenheit und Waldbrandgefahr) die Raketen im Arsenal. Ein Blick zum Kirchberghäuschen lohnte sich trotzdem. Die Macher der Aktion „Bergstraße leuchtet“ lieferten ihrem stimmungsvollen und wie immer äußerst spektakulären Beitrag zum „Winzerfest dehaam“. Das Bensheimer Wahrzeichen und der Kirchberg selbst wurden grandios in Szene gesetzt – weithin sichtbar bei passendem Wetter. Akustisch untermalt wurde die Lichtinstallation von der Band Strandakustik, die auf Podesten im Wingert stehend sicherlich einen der besten Ausblicke auf die Stadt und darüber hinaus hatten.

Die Aktion fügte sich wunderbar ins Programm der Pandemie-Edition des Bergsträßer Winzerfests ein – und eröffnet Optionen für die Zukunft. Weil wegen des Feuerwerks in den vergangenen Jahren zunehmend Kritik von Natur- und Tierschützern lauter wurde, gab es Überlegungen, nach einer Alternative zu suchen, die sich mit den Vorgaben des Testaments in Einklang bringen lassen. Nachgedacht wurde über eine Lasershow als Ersatz. In diesem Jahr musste man sich zumindest darüber keine Gedanken machen, für 2021 – je nach Verlauf der Corona-Krise – könnte das Spektakel am zweiten Winzerfest-Wochenende wieder ein Thema werden. „Bergstraße leuchtet“ hat gezeigt, was mit einem überschaubaren Geräuschpegel und ohne ein flammendes Inferno (im positiven Sinn) am Himmel möglich ist. Davon abgesehen scheint es in der Stadt dennoch einige Feuerwerk-Fans zu geben, zumindest waren am Samstag vereinzelte Abschüsse zu hören.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel