Bensheim

Ausstellung

„Kirchenkampf“ in Auerbach

Archivartikel

Auerbach.Am Donnerstag (31.) wird um 20.15 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Auerbach eine Ausstellung zur Geschichte der Gemeinde im Nationalsozialismus eröffnet.

Die Ausstellung mit dem Titel „Glauben nach dem ‚Führerprinzip’? – Der ‚Kirchenkampf’ in Auerbach“ zeigt Bilder und Originaldokumente aus den Jahren 1937 bist 1939 und wird durch Texttafeln begleitet. In dieser Zeit kam es in Auerbach zu heftigen Auseinandersetzungen um die Frage, wie die evangelische Kirche auf die Ideologie der Nationalsozialisten reagieren sollte.

Eine Mehrheit der Auerbacher stellte sich schließlich gegen die „Deutschen Christen“, die sogar das „jüdische“ Alte Testament ablehnten. Der Eintritt zur Eröffnung und zur Ausstellung ist frei. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel