Bensheim

Ortsbeirat Vorübergehende Einrichtung auf Grundstück in der Werner-von-Siemens-Straße geplant

Kita-Pavillon für vier Gruppen in der Weststadt

Archivartikel

Bensheim.Erstmals nach der zweimonatigen Corona-Zwangspause kam am Montagabend der Ortsbeirat Bensheim-West zusammen. Im ZBV-Raum der Weststadthalle beschäftigte sich das Gremium unter Vorsitz von Ortsvorsteherin Ingrid Schich-Kiefer (CDU) mit einer breiten Palette an Themen.

Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder im Vorschulalter ist in Bensheim offenbar nach wie vor groß – trotz der beständigen Erweiterung der Kapazitäten. Im Blick hat man im Rathaus nun die zeitweilige Aufstockung der Krippenplätze. Während sich der Bedarf an Kindergartenplätzen anhand der Datenlage sehr gut abbilden lasse, sei eine solch zuverlässige Prognose für den U3-Bereich nicht möglich, erklärte Bürgermeister Rolf Richter mit Verweis auf die differenzierte Lebens- und Betreuungsplanung von Familien mit Kindern unter drei Jahren.

In puncto Krippenplätze sieht die Verwaltung aktuell einen gewissen Handlungsbedarf. Beabsichtigt ist daher das vorübergehende Aufstellen eines Pavillons für vier Krippengruppen in der Werner-von-Siemens-Straße. Ein entsprechendes Areal, eine ehemalige Ackerfläche, die derzeit zum Recyceln von Bauschutt genutzt wird, ist bereits gefunden. Die Stadt würde das Gelände pachten. Vorgeschrieben ist für eine Krippe dieser Art eine Grundstücksgröße von 2000 Quadratmetern. Belastungen des Bodens sind nicht zu erwarten, wie Richter betonte. Der Ortsbeirat stimmte dem Grundsatzbeschluss zur Errichtung des Kindergartenpavillons zu.

Wie lange die Einrichtung benötigt wird, hängt unter anderem von den Fortschritten beim Neubau der Kita Berliner Ring/Bertolt-Brecht-Ring ab, deren Eröffnung Anfang 2022 vorgesehen ist.

Zweite Zufahrt für Reckeweg: Einer Änderung des Bebauungsplans „An der Riedwiese Süd“ stimmte der Ortsbeirat zu. Der Änderungsentwurf sieht in diesem Gebiet eine zweite Zufahrt für die Firma Dr. Reckeweg zu ihrem Betriebsgelände vor, welche die Wege des Lieferverkehrs verkürzen würde.

Für leichte Irritationen sorgte in diesem Kontext eine geänderte Formulierung im Bebauungsplan. Ein Abschnitt, der von der Zufahrts-Änderung nicht berührt ist, wurde offenbar in Teilen überarbeitet. Thomas Schröder (CDU) waren die Unterschiede in den Niederschriften im Anschluss an eine Frage von Franz Apfel (BfB) zum Artenschutz im Bebauungsplan aufgefallen. Baudezernentin Nicole Rauber-Jung sicherte zu, den Grund für den an dieser Stelle veränderten Text zu klären.

Hundespielwiese: Ulrike Vogt-Saggau und Franz Apfel (beide BfB) hatten einen Antrag zur Hundespielwiese gestellt, um das Thema erneut auf die Agenda zu setzen und weitere Informationen, wie beispielsweise Kosten, von der Verwaltung anzufordern. Bislang scheiterte die Umsetzung am Fehlen einer geeigneten Fläche im Bensheimer Westen.

Fahrradweg Schwanheimer Straße: Walther Fitz (SPD) hatte angeregt, den Fahrradschutzstreifen in der Schwanheimer Straße stadteinwärts über den Zebrastreifen hinaus zu führen. Der Antrag von Fitz, der auch aufgrund des beengten Verkehrsraums an dieser Stelle nicht ohne weiteres zu realisieren wäre, wurde abgelehnt. Positiv nahm der Ortsbeirat dagegen den Vorschlag aus dem Rathaus auf, in diesem Straßenbereich Fahrradpiktogramme aufzubringen.

Verkehrssituation in der Rheinstraße: Ingrid Schich-Kiefer berichtete über den Hinweis eines Anwohners zum zunehmenden Verkehrsaufkommen inklusive vermehrter Verkehrsverstöße in der Rheinstraße. In der Vergangenheit hatte die Stadt hier eine Verkehrszählung durchgeführt, die keine Notwendigkeit für die Einführung einer Tempo-30-Zone angezeigt hatte – darauf wiesen mehrere Ortsbeiratsmitglieder hin. Auf Initiative von Volker Massoth (GLB) beschloss der Ortsbeirat, eine Anfrage an die Verwaltung zu stellen, die Möglichkeit der Einrichtung einer Fahrradstraße in der Rheinstraße zu prüfen, auch weil die steigende Zahl der Wohnquartiere in diesem Teil der Stadt einhergeht mit einer allgemeinen Zunahme des Fahrradverkehrs.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel