Bensheim

Soziales Bedürftige Familien profitieren von der Aktion

Kiwanis-Club spendet 30 Schulranzen

Archivartikel

Bensheim.Die Einschulung ist ein besonderer Moment für jedes Kind. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt, endlich ist man kein Kindergartenkind mehr, sondern auch ein Schüler. Wer kennt nicht die Bilder von Erstklässlern, die ihre Zuckertüte und ihren neuen Schulranzen stolz bei der Einschulungsfeier herumtragen.

Dass jedes Kind das Recht hat, mit einem neuen ordentlich ausgestatteten Schulranzen die Schulkarriere zu beginnen, das hat sich der Kiwanis-Club Bensheim zum Ziel gesetzt. Bereits zum dritten Mal werden jetzt 30 neue Schulranzen samt Mäppchen und Sporttasche an Familien vergeben, denen es schwerfällt, selbst ihren Kindern einen neuen Ranzen zu kaufen. Die Kindergartenleitungen der Bensheimer Kindergärten haben in diesem Jahr dem Kiwanis-Club Bensheim über 30 Familien genannt.

Eine Aktion von vielen

Diese Aktion ist nur eine von vielen, mit denen der Club verschiedene Projekte für Kinder unterstützt. Eine Einnahmequelle für weitere Hilfsprojekte ist auch die jährliche Teilnahme beim Musikfestival Maiway. Am kommenden Mittwoch (29.) lädt man in den Dalberger Hof ein. Es treten Jules und Georg Bauss & Friends zwischen 20 Uhr und Mitternacht auf. Unser Bild zeigt (v.l.) Carina Born-Brosy, Sabine Rüthers und Reinhard Meuser, Präsident des Kiwanis-Clubs, mit den zu verteilenden Schulranzen. tn/Bild: Neu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel